33 Stilregeln Für Männer

Stil, Etikette und Benimm zählen zu den Pflichtaufgaben eines anspruchsvollen Mannes. In meinem kostenlosen Rundbrief zeige ich dir, was nur ganz wenige Männer wissen. Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von […]

Stil, Etikette und Benimm zählen zu den Pflichtaufgaben eines anspruchsvollen Mannes. In meinem kostenlosen Rundbrief zeige ich dir, was nur ganz wenige Männer wissen.

Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von Regeln, die in Zeiten des kulturellen Niederganges immer mehr in Vergessenheit zu geraten scheinen.

Warum Regeln? Regeln sind gut. Sie sorgen, genauso wie Grenzen, für Sicherheit, Ordnung, Vielfalt und Fortschritt. Außerdem wirkst du auf andere deutlich souveräner, wenn du dich in sozialen Situation stilbewusst zu verhalten weißt.

Sich dem Anlass entsprechend zu kleiden und zu verhalten, trennt sozusagen die Spreu vom Weizen und du tust gut daran, möglichst viele dieser geschriebenen und ungeschriebenen Regeln zu befolgen.

In folgendem Video zeige ich im Schnelldurchlauf 33 Stilregeln für Männer:

Zur Empfehlung aus dem Video dergepflegtemann.de

Alle Punkte zusammengefasst

.

33 wichtige Stilregeln für Männer

.

1) Trage hochwertige Kleidung. Kaufe lieber wenige aber exquisite Sachen als massenhaft Pfennigartikel.

2) Entsorge jedwedes Kleidungsstück, daß du schon seit einem Jahr nicht mehr getragen hast.

3) Lerne dich dem Anlass entsprechend zu kleiden und mache Unterscheide zwischen freizeitlich, familiär, sportlich, festlich und beruflich.

4) Versuche niemals – besonders bei festlichen Anlässen – mit deiner Kleidung besser auszusehen als deine Frau oder Freundin.

5) Setze bei deiner Kleidung auf Understatement. Vermeide grelle Farben und protzige Markenlogos.

6) Kenne deine Maße und Größen. Das betrifft sowohl Schuhe, als auch Hemden, Jacken, Sakko, Gürtel, Anzüge, Handschuhe und Kopfbedeckung.

7) Achte auf Echtheit des Materials und meide Kunststoffe. Die Qualität von echtem Leder und hohem Wollanteil ist der künstlichen Alternative stets überlegen.

8) Sorge dafür, daß du weder zu viel Accessoires trägst aber auch nicht zu nakt herumläufst. Lege Wert darauf, daß dein Stil auch deiner Persönlichkeit entspricht. Kopiere niemanden.

9) Sportschuhe eignen sich hervorragend dafür Sport zu treiben – aber auch NUR dafür.

> meine besten Tipps, wie du dein Bauchfett loswirst…

10) Unterwäsche wechselst du jeden Tag. Denk nicht mal im Traum daran, die von gestern anzuziehen. Außerdem: trenne dich von weiten Boxershorts.

11) Ein Mann sollte zu jeder Tageszeit ein Messer, eine Uhr, Bargeld sowie ein Gerät, welches für Licht sorgt, mitsichtragen.

12) Entferne sämtliche hellblauen Jeans aus deinem Besitz. Setze auf marineblau, anthrazit oder schwarz. Zerfetzte Jeans solltest du ebenfalls entsorgen.

13) Trage niemals eine Hose ohne Gürtel bzw. Hosenträger.

14) Besitze mindestens 3 perfekt passende Anzüge: einen für Festtage, einen für Geschäftliches und einen für Freizeit.

15) Ein Freizeit Sakko zusammen mit einer Jeanshose zu tragen ist kein Faux-pas. Du kannst und solltest es tun, denn es macht dich sexy.

16) Trägst du ein Sakko mit einem Hemd oder T-Shirt, hat dieses immer hinter der Hose zu verschwinden. Bei einem Pullover ist das nicht nötig.

17) Bei einem klassischen Einreiher Sakko bleibt der unterste Knopf stets offen, während beim Zweireiher alle Knöpfe geschlossen bleiben.

18) Dasselbe Schema wendest du an, wenn du eine Weste trägst. Einreihig: unterer Knopf bleibt offen, zweireihig: alle Knöpfe zu.

> 3 unterschätzte Regeln, die einen Mann aus dir machen…

19) Du trägst einen Anzug als Gast bei einer Feier oder Veranstaltung? Wage es nicht dein Sakko auszuziehen, bevor dies der Gastgeber getan hat.

20) Bei einem Sakko oder einem Blazer, den du in einem Restaurant bzw. einer Festlichkeit während des Essens trägst, kannst du alle Knöpfe öffnen. Sobald du aufstehst, schließt du die Knöpfe wieder, bis auf den untersten.

21) In puncto Schuhwerk gilt zuerst die Regel, daß es dem Anlass entsprechen muss. Bei klassischen und offiziellen Anlässen, wie Theater, Restaurant oder Vernissage, kannst du auf keinen Fall Sneakers tragen.

22) Besonders bei offiziellen Anlässen sollte die Schuhfarbe identisch mit der Gürtelfarbe sein, im Idealfall sogar mit der Farbe der Geldbörse und des Armbandes deiner Uhr.

23) Für den anspruchsvollen Mann gibt es eine Vielzahl von Schuharten und Formen, die alle einen bestimmten Namen haben. Kennen solltest du zumindest den Unterschied zwischen Oxford, Budapester, Loafer und Chelsea Boot.

24) Eine Krawatte zu binden auch wenn es nur der einfache Windsorknoten ist, solltest du beherrschen.

25) Die Hauptfarbe der Krawatte sollte einen Kontrast zur Hemdfarbe bilden, während die Nebenfarbe in Harmonie zur Hemdfarbe steht.

> Werkzeuge, die du für deinen Erfolg gebrauchen kannst…

26) Ein langärmliges Hemd kannst du bei ungezwungenen Anlässen aber auch bei offiziellen Anlässen, sobald dort die Stimmung gelöster ist, hochkrempeln. Ich empfehle dir hier die italienische Krempelmethode.

27) Wenn du ein Hemd trägst, darf ein eventuelles Unterhemd nicht sichtbar sein. Berücksichtige diesen Punkt, wenn du die obersten zwei oder sogar drei Knöpfe offen lässt.

28) Hemd hat eine Daumenstärke unterhalb des Ärmlse von Sakko oder Blazer hervorzutreten.

29) Je mehr Farben du trägst, desto kleiner und dicker wirkst du. Wenige verschiedene Farbetöne lassen dich schlank und groß wirken.

30) Deine einzigartigen Gesichtsproportionen sind ausschlaggebend für die Wahl deiner Brille, deiner Kopfbedeckung sowie deiner Frisur. Lass ich beraten, wenn du unsicher bist.

31) Deine Socken sollten dem Farbton deiner Hosen entsprechen, nicht dem deiner Schuhe.

32) Was Metalle anbelangt, gilt dasselbe wie für deine Leder Accessoires: entscheide dich für eine Farbe. Gold und Silber zusammen beißt sich bei Schmuck genauso wie Braun und Schwarz bei Leder.

33) Markennamen und Logos: wenn diese für jedermann sichtbar sind, dann ist das Kleidungsstück aller Wahrscheinlichkeit nach nicht so edel, wie du glaubst oder es gerne hättest.

Hier erneut der Link zu meiner Shop-Empfehlung…

Dieser elitäre Anbieter hat sich auf Kosmetika nur für Männer spezialisiert und du findest dort eine gewaltige Auswahl an exquisiten Pflegeprodukten.

Lies auch das hier:

Benjamin Lindner ErfolgDer Autor: Benjamin Lindner hat sich als Autor für persönliche Freiheit, Erfolg und Männlichkeit in deutschen Landen einen Namen gemacht. Getreu seinem Motto "Kontrovers, Selbstbestimmt & Souverän" richtet er sich an Männer, die ihr Leben in vollen Zügen genießen wollen. Hier geht's zu Ben's Youtube Podcasts. Für schnellen Kontakt ist der Email Rundbrief die beste Option.

Sag es weiter!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Einverstanden" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr unter www.herrenkaste.de/datenschutz.

Schließen