Bauchfett loswerden: 4 Tipps

Ein Übermaß an Bauchfett und Hüftspeck gehört definitiv nicht zu den Dingen, die einen Mann attraktiv und begehrt macht. Das Gegenteil ist der Fall: Bauchfett macht dich hässlich und du […]

Ein Übermaß an Bauchfett und Hüftspeck gehört definitiv nicht zu den Dingen, die einen Mann attraktiv und begehrt macht. Das Gegenteil ist der Fall:

Bauchfett macht dich hässlich und du solltest es schnellstmöglich loswerden.

Mein Freund, ich weiß sehr wohl, daß wir Männer wahrhaftige Genussmenschen sein sollten und ein vollkommen asketischer Lebenswandel NICHT das ist, was uns Freude bereitet.

Allerdings…

Wenn du körperliche Ästhetik und Fitness vernachlässigst und so tust, als hättest du mit deinem wuchernden Bauchfett überhaupt kein Problem, dann muss dein Umfeld (inklusive Frauen) von Folgendem ausgehen:

  • Dieser Mann liebt seinen Körper offenbar nicht wirklich,
  • Dieser Mann verfügt nicht über Disziplin & Eigeninitiative,
  • Dieser Mann hält fehlende Fitness für den Normalzustand,
  • Dieser Mann führt einen ungesunden Lebenswandel,
  • Dieser Mann ist zu faul, Mittel gegen Bauchfett zu finden.

Ich meine es, wie ich es sage:

Ein fitter und gesunder Körper macht SOFORTIGEN Eindruck auf andere und gibt dir ein atemberaubendes Lebensgefühl, Motivation, Stolz, Würde usw.

.

Wie kann man hässliches Bauchfett loswerden – für immer?

.

Wenn du mich (evtl aus meinen Youtube Videos) kennst, weißt du, daß ich ein Freund der unkomplizierten Methoden bin…

Das heißt nichts anderes, als daß ich kein Interesse an akademischen Strategien samt pharisäerhafter Erklärungen habe. Wenn du Ziele verwirklichen willst, musst du zum radikalen und proaktiven MACHER werden.

Meine 4 besten Tipps gegen Bauchfett:

Empfehlung: >> herrenkaste.de/simple-sixpack…

Lass mich die genannten Eckpfeiler aus dem Video zusammenfassen…

.

Was funktioniert NICHT gegen Bauchfett?

.

1) Endlose Situps, Crunches etc.

Isolierte Bauchfett-weg bzw. Sixpackübungen haben so gut wie gar keine Auswirkung auf dein Bauchfett und Hüftspeck. Zwar stärken sie deine Bauchmuskeln aber das, Partner, ändert nichts am Umstand, daß oberhalb des Musculus abdominis eine dicke Fettschicht ist.

Ergo: Hör auf damit Situps zu machen, wenn du dein Bauchfett loswerden willst.

2) Vibrationsplatten & „Bauchmuskel“-Gürtel

Diese Erzeugnisse sind noch viel schlimmer, als die nutzlose „Situp-Methode“…

Sie sorgen nicht nur dafür, daß du wertvolle Zeit verschwendest, sondern auch einen Haufen Geld. Die Wirkung dieser Gerätschaften ist wirklich Null. Allein die Logik sollte es jedem selbstdenkenden Mann gebieten, daß so etwas nicht funktionieren kann.

Wirklich empfehlen kann ich dir hingegen >> Crosstrainer, welche sich wunderbar für HIT Einheiten daheim eignen.

3) Nahrungsergänzung, Fatburner etc.

Ich bin starker Kritiker von Nahrungsergänzung, auch wenn ich weiß, daß man nicht alles davon per sé verteufeln muss. Der Punkt ist, daß du bei Pillen und Nahrungsergänzung deine so wichtige Selbstverantwortung abgibst, was – wie ich finde – absolut unmännlich ist.

Verlass dich nicht auf Pharmaerzeugnisse, sondern tue das, was funktioniert!

.

Bauchfett loswerden – Meine 4 Tipps

bauchfett weg tipps

.

1) Natürliche Ernährung OHNE Industriezucker

Raffinierter Zucker schadet dir auf allen erdenklichen Wegen…

Nicht nur sorgt er dafür, daß dein Insulinspiegel in die Höhe schnellt (verantwortlich für schlimme Erkrankungen, wie Zucker, Krebs etc.), sondern er beeinflusst auch deine Kraft, deine Abwehrkräfte sowie deinen Stoffwechsel zum Negativen.

Was ich dir empfehle, ist eine Ernährung, die aus ca. 80% aus unverarbeiteter Nahrung (frisches Obst/Gemüse, Haferprodukte, Nüsse usw.) besteht.

2) Intervallfasten (intermittierendes Fasten)

Machen wir es ganz kurz: Intervallfasten ist der Tipp gegen Bauchfett, welcher auf mich und meine körperliche Verfassung den größten Einfluss ausgemacht hat.

Wie das geht?

Es ist recht simpel: du lässt das Frühstück aus und nimmst am Tag nicht mehr als 2 Mahlzeiten zu dir, wobei deine erste Mahlzeit gegen Mittag stattfindet und die zweite ca. 6 bis 7 Stunden später. Die Zeit ohne Energiezufuhr wird dein Körper nutzen, um alles vorher Zugefügte schnell zu verstoffwechseln.

3) Anaerobes Training (HIT)

Hochintensives Intervalltraining bedeutet, daß du möglichst viel Arbeit innerhalb von kurzen Trainingseinheiten absolvierst. Anaerobes Training ist das Gegenteil von aeroben Training, bei dem du moderat „trainierst“ und praktisch nur spazieren gehst (Jogging, Walking etc.).

Das Tolle an HIT ist, daß dein Puls in die Höhe schnellt und du wirklich an deine Leistungsgrenze gelangst. Ideal sind hier kurze Sprints per Fuß, auf dem Rad oder auch Schwimmintervalle (einer meiner Favoriten).

Probiere Anaerobes Training unbedingt aus und du wirst nie wieder joggen gehen.

4) Deine unumstößliche Entscheidung

Oh ja, hier bin ich Fachmann!

Wenn du deine Geisteshaltung nicht änderst und nicht an den Punkt gelangst, an dem du einfach nicht anders kannst, als konsequent die Initiative zu ergreifen, wirst du jämmerlich scheitern (im Klub der Herrenkaste erfährst du mehr).

Bedenke, daß JEDER Versuch, den du startest niemals eine Form des Versagens sein kann. Von Scheitern kann man nur sprechen, wenn man KEINEN Versuch unternimmt und alles beim Alten belässt.

Deine radikale Entscheidungskraft wird dich nicht nur von „gewöhnlichen“ Männern abheben, sondern sie wird für den Rest deiner Tage pures Gold sein.

> Hier meine Top Empfehlung gegen hässliches Bauchfett…

 

Benjamin Lindner ErfolgDer Autor: Benjamin Lindner hat sich als Autor für persönliche Freiheit, Erfolg und Männlichkeit in deutschen Landen einen Namen gemacht. Getreu seinem Motto "Kontrovers, Selbstbestimmt & Souverän" richtet er sich an Männer, die ihr Leben in vollen Zügen genießen wollen. Hier geht's zu Ben's Youtube Podcasts. Für schnellen Kontakt ist der Email Rundbrief die beste Option.

Sag es weiter!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Einverstanden" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr unter www.herrenkaste.de/datenschutz.

Schließen