Disziplinierter werden als Mann

Wer als Mann deutlich mehr erreichen will als Durchschnittsmänner, benötigt unter anderem zwingend eine Zutat: Disziplin. Du glaubst, du hast nicht den Erfolg und das Leben, das du verdienst? Du […]

Wer als Mann deutlich mehr erreichen will als Durchschnittsmänner, benötigt unter anderem zwingend eine Zutat: Disziplin.

  • Du glaubst, du hast nicht den Erfolg und das Leben, das du verdienst?
  • Du befindest dich in einer misslichen Lage ohne Aussicht auf Besserung?
  • Du denkst, daß andere Männer einfach bessere Voraussetzungen haben?

Nun mein Freund, Disziplin ist das vielleicht wichtigste Werkzeug, um den Karren aus dem Dreck zu ziehen und das Feld von hinten aufzurollen.

Aus eigener Erfahrung versichere ich dir:

Du kannst es dir NICHT leisten, auf eiserne und nachhaltige Disziplin zu verzichten, wenn du im Leben etwas Beeindruckendes erreichen willst.

Um als Mann disziplinierter zu werden, rate ich dir zunächst auf die magische Wirkung dieser fast schon vergessenen Charaktereigenschaft zu werfen…

Hier, was mich wirklich wurmt:

Disziplin – und ich meine damit altehrwürdige Selbstdisziplin – ist heutzutage nicht sexy. Schließlich muss man dafür seine eigenen Fehler ausmerzen & eingestehen, daß man selbst für die eigene Situation verantwortlich ist.

Was für die meisten Männer (für Frauen sowieso) sexy ist, ist es die Schuld bei anderen zu suchen und mithilfe von schnellen Methoden alles in den Griff zu kriegen. Zu viele Menschen sind hoffnungslos naiv und fallen immer wieder aufs Neue auf „schlank im Schlaf“ oder „Abnehmen mit der Schokoladen-Diät“ herein.

Die Wahrheit ist:

Jede Veränderung beginnt bei dir selbst!

  1. Sie beginnt mit deiner Erkenntnis der Missstände,
  2. entwickelt sich zum brennenden Verlangen und
  3. manifestiert sich als radikaler Kampf für bessere Lebensumstände.

Wenn du erkannt hast, daß du für mehr Macht, Einfluss, Erfolg, bessere Beziehungen – oder was auch immer du anstrebst – nur gegen dich (bzw. mit dir) SELBST kämpfst, dann bist du auf dem richtigen Weg.

.

Was bewirkt Disziplin & warum ist sie ein solch seltener Rohstoff?

.

Das Tolle an der Disziplin ist, daß du sie selbst kontrollieren kannst…

Leider scheinen viele Menschen davon beseelt zu sein, die Verantwortung auf andere abzuschieben. Sie sehen sich als „kleines Licht“, das ja ohnehin nichts ändern kann. Dieser Zeitgeist ist gefährlich und abstoßend zur gleichen Zeit.

Was du als Mann wollen musst, ist maximale Selbstbestimmung & die kriegst du nur mithilfe von maximaler Disziplin.

In meinem Klub der Herrenkaste spielt Selbstdisziplin eine große Rolle und ich hätte nie gedacht, daß der Kurs so gut angenommen wird. Hunderte Männer sicherten sich bereits den Zugang und noch mehr haben mich bisher kontaktiert, um mehr über meine Philosophie zu erfahren.

Das sagt mir: Viele Männer haben bereits das geistige Rüstzeug für Erfolg.

Ich finde das wunderbar und will dabei helfen, daß dieser noch kleine Trend zu einer gewaltigen Lawine und eines Tages vielleicht sogar wieder zum allgegenwärtigen Zeitgeist wird.

Lass mich dir im Folgenden die für mich 10 wichtigsten Gründe nennen, warum du auf Disziplin auf keinen Fall verzichten kannst. (Lies auch meine 5 Hürden für deinen Erfolg.)

.

Disziplinierter Werden – Die Top 10 Anreize & Auswirkungen

selbstdisziplin für erfolg

.

1) Du willst ein Höchstmaß an Freiheit.

  • Je härter & unerbittlich du mit dir selbst bist,
  • je besessener du von deinen Zielen wirst,
  • je konsequenter du schädliche Gewohnheiten ausmistest,
  • je mehr du bereit für Fehler und Rückschläge bist
  • und je entschlossener du deine Komfortzone verlässt…

…desto mehr Freiheit wirst du mittel- bis langfristig erzeugen. Vergiss kurzfristige Befriedigung und fantastische Luftschlösser durch süßes „Nichtstun“! Ohne Disziplin keine Freiheit.

2) Du willst Bestätigung & Wertschätzung.

Ein Mann der sich nur irgendwie durch das Leben schlängeln will und keine Ambitionen hat sichtbare Spuren zu hinterlassen, ist kein echter Mann.

Respekt und Anerkennung (aber auch Neid) der anderen ist die direkte Folge einer überdurchschnittlich disziplinierten Lebensweise. Männer, die kein stabiles Wertekonzept, keine Prinzipien und kein Ehrgefühl haben, ernten anstelle von Wertschätzung lediglich Mitleid.

3) Du willst verteidigungsfähig sein.

Männer, die in der Lage sind Angriffe abzuwehren, sind konkurrenzfähig. Sie lieben den Wettbewerb und sind ihrerseits selbst angriffslustig. Sie handeln bewusst eigenverantwortlich.

Wenn du im Leben dort hingehst, wo es weh tut und wo mit viel Widerstand zu rechnen ist, wirst du mit der Zeit auch verteidigungs- und konkurrenzfähiger werden. Du befindest dich derzeit in einer Misere und bist vielen Angriffen ausgesetzt? Dann ist dies der beste Zeitpunkt, um zum Angriff überzugehen.

4) Du willst mehr sein als nur gewöhnlich.

Nervt es dich nicht, tag- ein tagaus dasselbe zu tun und im Hamsterrad sitzend wie durch ein Knastgitter zu schauen? Ich finde, es sollte dich nerven…

…so sehr, daß du Ausreden ein für alle Mal ad acta legst und dir kompromisslose Disziplin aneignest. Diese wird dafür sorgen, daß du im Leben außergewöhnliche Erfahrungen machst und außergewöhnliche Menschen kennenlernst.

5) Du willst gesund und attraktiv sein.

Wenn deine geistigen Voraussetzungen intakt sind, dann strebst du nach Exzellenz auf allen erdenklichen Wegen. Geistige und körperliche Gesundheit löst authentische Attraktivität aus und sollte einer der wichtigsten Anreize für Selbstdisziplin sein.

Dies schließt mit ein, daß du auf dekadente Modeerscheinungen bis hin zum Sittenverfall verzichten musst. Ein gesunder sowie ethisch verträglicher Lebenswandel gibt dir mehr als er dir nimmt.

6) Du besitzt Stolz & Würde.

Beides ist Zeichen für ein hohes Selbstwertgefühl. Der Wert, den du dir selbst zumisst, ist deckungsgleich mit dem Wert, den dir andere zumessen – vorausgesetzt du lebst danach.

Dein Stolz und dein Verständnis von Würde sollten es dir verbieten, minderwertige Personen (Schnorrer, Betrüger, Asoziale) sowie Lebensumstände zu akzeptieren. Das Beste sollte dir gerade gut genug sein.

7) Du willst nichts bereuen.

Natürlich gibt es im Leben eines Mannes immer Dinge, die man lieber getan, nicht getan oder anders getan hätte. Wirklich verwerflich ist es jedoch, wenn sich Untätigkeit, Passivität, Trägheit und Gleichgültigkeit wie ein roter Faden durch das Leben ziehen.

Wenn du dies vermeiden und mit breiter Brust auf dein Spiegelbild blicken möchtest, dann kommst du nicht darum herum disziplinierter werden zu wollen. (siehe 3 Regeln, die einen Mann aus dir machen)

8) Deine Zeit ist begrenzt.

Disziplin als fester Bestandteil des Charakters wird dafür sorgen, daß du deinen Alltag gut strukturierst und deine Zeit weise nutzt. Proaktive Männer wissen, daß die Ressource Zeit sehr begrenzt und daher überaus wertvoll ist.

Mein Freund, nicht nur deine Tageszeit ist begrenzt, sondern auch deine Lebenszeit. Diese Erkenntnis allein kann (und sollte) für dich ein Tritt in den Hintern sein, für den du vielleicht eines Tages dankbar bist.

9) Du hast keinen Silberlöffel im Arsch.

Ich persönlich empfinde es als Geschenk, nicht in superreiche Verhältnisse geboren worden zu sein. Es gibt mir den Anreiz bis zum umfallen zu kämpfen und meine Errungenschaften mehr zu würdigen.

Menschen, die von Geburt an in extrem wohlhabenden Verhältnissen leben (ich habe viele davon kennengelernt), sehen oft weder das Bedürfnis, noch die Notwendigkeit für Disziplin. Viel erfüllender ist es, sich zuerst die Disziplin anzueignen und dann die daraus entstehende Unabhängigkeit zu genießen.

10) Du willst einen Beitrag leisten.

Wenn du diese Zeilen liest, gehörst du mit hoher Wahrscheinlichkeit zu den Männern, denen ein Leben im Mittelmaß nicht ausreicht. Ich garantiere dir: sobald die ersten kleinen Auswirkungen deiner neuen Angewohnheit sichtbar werden, wirst du süchtig nach Selbstdisziplin.

Du wirst dann die Verantwortung verspüren einen aktiven Beitrag für eine homogene sowie harmonische Gemeinschaft zu leisten. Mein Aufruf: Beginne noch heute damit ein beispielgebendes Leuchtfeuer für Qualität, Wissensdurst und Edelmut zu sein.

.

Benjamin Lindner ErfolgDer Autor: Benjamin Lindner hat sich als Autor für Erfolg, Selbsterfüllung und Beziehungsfragen in deutschen Landen einen Namen gemacht. Getreu seinem Motto "Kontrovers, Selbstbestimmt & Souverän" richtet er sich an Männer, die ihre Männlichkeit zu 100% ausleben wollen. Für persönlichen Kontakt ist der Email Rundbrief die beste Option.

Sag es weiter!