Männlichkeit durch Wissensdrang

Wusstest du, daß 99% der Frauen aufgrund ihrer Natur Befehlsempfänger sind und einfach das tun, was man ihnen sagt? Das stimmt tatsächlich! In der Alchemie beispielsweise – einer jahrtausendalten Naturphilosophie, […]

Wusstest du, daß 99% der Frauen aufgrund ihrer Natur Befehlsempfänger sind und einfach das tun, was man ihnen sagt?

Das stimmt tatsächlich!

In der Alchemie beispielsweise – einer jahrtausendalten Naturphilosophie, königliche Kunst genannt – ist man sich sicher, daß Frauen das „bewahrende“ Element und Männer das „erringende“ Element darstellen.

Ähnlich argumentiert die traditionelle Freimaurerei: dort erkennt man die Geschlechtlichkeit als kosmisches Urprinzip an. Die Sonne verkörpert zum Beispiel das männliche Prinzip, welche die Erde – das weibliche Prinzip – befruchtet und Tag für Tag zum Leben erweckt.

Die Erkenntnis daraus:

Männer und Frauen sind komplett verschieden und das ist verdammt gut so.

Wären sie es nicht, gäbe es nichts was sie definierte. Es gäbe nichts, was eine Beziehung zwischen Mann und Frau reizvoll erschienen ließe (siehe Männertypen, die Frauen hassen…)

Ergo: Frauen wollen nichts von dir.

Im Ernst, sie wollen gar nichts von dir.

Du musst nichts aber auch gar nichts für sie tun.

Außer, daß du dich MÄNNLICH VERHÄLTST!

Anders ausgedrückt:

  • Männer gehen voran – Frauen folgen ihnen,
  • Männer sind aggressiv – Frauen sind defensiv,
  • Männer sind rational – Frauen sind emotional,
  • Männer geben/spenden – Frauen empfangen,
  • Männer führen Krieg – Frauen beschwichtigen,
  • Männer sind Rebellen – Frauen sind Mitläufer,
  • Männer gehen auf Jagd – Frauen hüten das Feuer,

.

Was heißt das für dich als Mann im 21. Jahrhundert?

.

Nun, zum einen bedeutet es, daß gewisse Universalgesetze unabänderlich sind und für alle Zeiten akzeptiert werden müssen, sofern wir im Einklang mit der Natur leben möchten.

Wenn du Erfolg, Macht & Einfluss willst, musst du deine männliche Natur ausleben!

Dies schließt mit ein, daß du dir Wissen aneignest – und zwar einen Haufen an Wissen…

Kein Spaß, mein Freund:

Idiotie – also Unwissenheit – ist einer der Gründe, warum sehr viele Männer ihr Potential nicht erreichen und stattdessen wie Nutztiere dorthin geleitet werden, wo andere sie gerne haben wollen.

Für Frauen ist dieser Punkt wie schon angedeutet weniger wichtig, weil sie aufgrund ihrer weiblichen Eigenschaften ohnehin meist geleitet, gesteuert und geführt werden, auch wenn sie’s nicht zugeben würden.

Als Mann jedoch bist du deiner Natur entsprechend ein Stück weit rebellisch, unbequem und vor allem nonkonformistisch eingestellt.

Du hast sozusagen…

…die männliche Pflicht, drohender Unwissenheit entgegenzuwirken und selbständig – das heißt objektiv, unbefangen und nüchtern – zu forschen, um überhaupt urteilsfähig zu sein und damit selbst zu führen.

Merke: Wissen führt zu Macht, Einfluss und Unabhängigkeit. Idiotie bewirkt genau das Gegenteil davon. Lies hier 3 Top Regeln, die einen Mann aus dir machen…

.

Maximale Selbstbestimmung durch Wissensdrang

männlicher durch wissensdrang

.

Hier sind 5 schnelle Tipps, die ich dir ans Herz lege:

  1. Sei vorsichtig mit plötzlich auftretenden Massenphänomenen. Die Chance ist groß, daß man dich für etwas benutzen will, was gegen dein eigenes Interesse ist.
  2. Hinterfrage jene, die sich selbst als Autorität bezeichnen. Nicht selten steckt hinter vermeintlichen Autoritäten nichts als heiße Luft, die man dir ins Gesicht pustet.
  3. Falle nicht auf jeden Trend herein. Fortschritt ist eine tolle Sache, allerdings sind die Macher von Trends in manchen Fällen nicht auf Fortschritt, sondern auf Zwang aus.
  4. Befasse dich mit kontroversen Themen. Je kontroverser die Themen und je mehr die tumbe Masse diese Themen meidet, desto interessanter sind sie unter Umständen.
  5. Reflektiere eigenmächtig, bevor du dich mit deiner Meinung auf die Seite der Mehrheit begibst, nur um nicht isoliert zu werden oder alleine dazustehen.

Warum ist das so wichtig?

Du bist unfähig selbständig, undogmatisch und ideologiefrei zu denken?

Wunderbar – dann endest du als nützlicher Idiot, der wie ein pawlowscher Köter nur mit Reflexen reagiert, anstatt durch Aneignung von Faktenwissen deine dir zustehende Selbstbestimmung zu zementieren.

Übrigens: kennst du schon meine 55 ungeschriebenen Gesetze für Männlichkeit?

Lass es mich so simpel wie möglich formulieren:

Wenn du Macht & Einfluss ausüben, dir meinetwegen tolle Güter anschaffen, heiße Frauen beeindrucken & vernaschen möchtest und das dringende Bedürfnis nach Respekt & Anerkennung hast, dann musst du kompromisslos gierig sein.

Aber mehr noch, du musst

  • verkrustete Denk- und Handlungsmuster durchbrechen,
  • fähig sein in überaus gigantischen Dimensionen zu denken,
  • ein Höchstmaß an Leidenschaft & Besessenheit entwickeln,
  • deine Leidensbereitschaft erhöhen & Hemmungen minimieren,
  • Verantwortung übernehmen & die Initiative ergreifen.

Wenn diese Punkte gegeben sind und zu deiner permanenten Geisteshaltung werden, ist Erfolg auf sämtlichen Ebenen die logische Folgeerscheinung.

Empfehlung:

Wenn du wissen willst, wie du im Handumdrehen geballte Männlichkeit, Charme sowie Souveränität entwickelst, dann solltest du diesen Stoff anfordern:

.

Benjamin Lindner ErfolgDer Autor: Benjamin Lindner hat sich als Autor für Erfolg, Selbsterfüllung und Beziehungsfragen in deutschen Landen einen Namen gemacht. Getreu seinem Motto "Kontrovers, Selbstbestimmt & Souverän" richtet er sich an Männer, die ihre Männlichkeit zu 100% ausleben wollen. Für persönlichen Kontakt ist der Email Rundbrief die beste Option.

Sag es weiter!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Einverstanden" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Mehr unter www.herrenkaste.de/datenschutz.

Schließen